Andreas Steffens
 

Seide / 2007

Eine szenisch-musikalische Lesung des Romans von Alessandro Baricco
Regie/Schauspiel: Johann Wild, Musik: Andreas Steffens

Der poetische Text von A. Baricco und die live gespielte Musik von A. Steffens nehmen sie mit auf eine Klangreise ins Japan des 19. Jahrhunderts.Die obsessive Liebe des Seidenraupenzüchters Hervé Joncour zu einer Japanerin wird zu einem theatralen Erlebnis.

“Regisseur und Schauspieler Johann Wild hat aus dem Roman eine Theaterfassung … gemacht,die bei ihrer Premiere beeindruckte….”

“Johann Wild und Musiker Andreas Steffens, der für den Theaterabend eine kongeniale Musik geschrieben hat, ziehen mit Livemusik, einem raffinierten Bühnenbild und szenischen Einlagen die Zuschauer in eine andere Welt – in die von Seide und Liebe.” (NGZ,28.09.07)

Soundtrack


+